Links …

Wer uns in irgendeiner Form erreichen will hat wohl keine Chance 😉 Schreibt uns ne Mail an :

asjndh@mail.ru

pgp-Key : auf Anfrage !

 

oder bei Naziaktivitäten bzw. Infos zu Nazis eine Mail an :

afart-ndh@inventati.org

pgp-Key : auf Anfrage !

Anti­re­pres­sion

AntirepressionMate­ria­lien zum Umgang mit Poli­zei und Jus­tiz, über rich­ti­ges Ver­hal­ten auf Demons­tra­tio­nen und Aktio­nen und Rechts­hil­fe­tipps. Bei wei­te­ren Fra­gen könnt ihr euch an uns wen­den oder an die Frei­bur­ger Orts­gruppe der Roten Hilfe. Wer­det Mit­glied in der Roten Hilfe!

Bro­schüre „Was tun wenn’s brennt?!„
Ein Klas­si­ker der Roten Hilfe mit nütz­li­chen Tipps zum Umgang mit Repres­sion und zum rich­ti­gen Ver­hal­ten auf Aktio­nen.
→Down­load als PDF-Datei: deutsch | english | française | pol­ski | cas­tel­lano (spa­nisch) | ἑλληνιστί (grie­chisch) | tür­kçe | российский (rus­sisch) | ita­liano | اللغة العربية (arabisch)

Bro­schüre „Aus­sa­ge­ver­wei­ge­rung und Ver­hör­me­tho­den„
Eine Bro­schüre der Roten Hilfe vom Sep­tem­ber 2007 über den Umgang mit Poli­zei und Jus­tiz.
→Down­load PDF-Datei [1,4 MB]

Bro­schüre „Zusam­men mehr errei­chen — klei­ner Rat­ge­ber für Bezugs­grup­pen (Band 1)„
Bro­schüre einer Redak­ti­ons­gruppe zum rich­ti­gen Ver­hal­ten vor, wäh­rend und nach Aktio­nen.
→Down­load PDF-Datei [6,41 MB]

Bro­schüre „Zusam­men mehr errei­chen — klei­ner Rat­ge­ber für Bezugs­grup­pen (Band 2)„
Bro­schüre einer Redak­ti­ons­gruppe über das Bewe­gen und Ori­en­tie­ren auf Aktio­nen.
→Down­load PDF-Datei [172 KB]

Check­liste Haus­durch­su­chung
Eine Check­liste der Roten Hilfe Frei­burg zum rich­ti­gen Ver­hal­ten bei einer Haus­durch­su­chung.
→Down­load PDF-Datei [30,2 KB]

Vor­lage für ein Gedächt­nis­pro­to­koll
Vor­lage von der Roten Hilfe Frei­burg für ein Gedächt­nis­pro­to­koll nach­dem euch Repres­sion wider­fah­ren ist.
→Down­load PDF-Datei [33,8 KB]

Audio

Rote Antifa Mixtape 1Das erste Hip Hop-Mixtape der Roten Antifa will zei­gen, dass Rap viele poli­ti­sche und sozi­al­kri­ti­sche Inhalte ver­brei­ten kann. Rap ist wütend, Rap zeigt Miss­stände auf, Rap ist in sozia­len Miss­stän­den ent­stan­den, des­we­gen ist Rap Klas­sen­kampf.
→Down­load Mixtape [39,8 MB]

Das zweite Hip Hop-Mixtape der Roten Antifa [NRW], her­aus­ge­ge­ben von der Köl­ner Orts­gruppe. Der gran­diose Erfolg des ers­ten Mixtapes mit über 10.000 Down­loads sprach bereits für sich. Das zweite Mixtape soll nun noch detail­lier­ter die gesell­schaft­li­chen Zustände wider­spie­geln. Die Blick­win­kel aus denen gerappt wird könn­ten unter­schied­li­cher nicht sein. Doch sie haben alle eine Gemein­sam­keit. Wut auf das System.

Bro­schü­ren

Fertig mit den Die Bro­schüre „Demo­kra­ti­sche Auto­no­mie in Nord­kur­dis­tan“ setzt sich mit dem von der kur­di­schen Bewe­gung ent­wi­ckel­ten alter­na­ti­ven Gesell­schafts­mo­dell aus­ein­an­der. Unter schwie­rigs­ten Bedin­gun­gen gelingt es der Bewe­gung in Nord­kur­dis­tan seit 2005, Struk­tu­ren für den Auf­bau einer demo­kra­ti­schen, ökolo­gi­schen und geschlech­ter­be­frei­ten Gesell­schaft zu schaf­fen.  Die in die­ser Bro­schüre doku­men­tier­ten Inter­views bie­ten einen ers­ten Ein­blick in die kon­krete Umset­zung einer lin­ken Uto­pie.
→Down­load PDF-Datei

Weg mit dem PKK-Verbot!Die Bro­schüre „15 Jahre PKK-Verbot — eine Ver­fol­gungs­bi­lanz“ aus dem Jahr 2008, her­aus­ge­ge­ben vom kur­di­schen Rechts­hil­fe­fonds Azadi und der Föde­ra­tion kur­di­scher Ver­eine in Deutsch­land Yek-kom, ver­deut­licht auf mehr als 60 Sei­ten die ganze Trag­weite des PKK-Verbots.
→Down­load PDF-Datei [3 MB]

Faschisten machen auf sozial!Die Bro­schüre „Alles Lüge — Faschis­ten machen auf sozial“ aus dem Jahr 2005, her­aus­ge­ge­ben von der Anti­fa­schis­ti­schen Lin­ken Ber­lin (ALB) beschäf­tigt sich mit den Andock-Versuchen der Nazis an die sozia­len Bewe­gun­gen. Gibt es eine Kapi­ta­lis­mus­kri­tik der Neo­na­zis? Wie sieht diese aus und was ist dran? Dar­über hin­aus soll die Bro­schüre Anre­gun­gen bie­ten, wie faschis­ti­schen Ideo­lo­gien begeg­net wer­den kann und wel­che Gegen­stra­te­gien sinn­voll sind.
→Down­load PDF-Datei [1,04 MB]

Autonome NationalistenDie Bro­schüre „Auto­nome Natio­na­lis­ten“ aus dem Jahr 2009, her­aus­ge­ge­ben von der AKKU will die­ses Phä­no­men durch­leuch­ten. Was ist neu an den „Auto­no­men Natio­na­lis­ten“ und was nicht? Warum ver­wen­den sie Sym­bo­li­ken und Akti­ons­for­men, die der auto­no­men Lin­ken ent­lehnt sind? Wel­che Bedeu­tung hat der „Schwarze Block“ für sie? Wie grei­fen andere Faschis­ten das Kon­zept auf und wel­che Über­schnei­dun­gen, Kon­flikte und Koope­ra­tio­nen gibt es ins­be­son­dere in dem Ver­hält­nis mit der NPD?
→Down­load PDF-Datei [18,1 MB]

Block Fascism!Der Stu­die­ren­den­ver­band Die Linke.SDS und die linksjugend.[´solid] haben anläss­lich der gemein­sa­men Mobi­li­sie­rung gegen den Nazi-Aufmarsch in Dres­den im Februar 2010 eine neue Bro­schüre „Block fascism“ her­aus­ge­bracht. Sie soll auch über Dres­den hin­aus die inhalt­li­che Aus­ein­an­der­set­zung mit den Thema Faschis­mus und anti­fa­schis­ti­schen Stra­te­gien for­cie­ren und zu einer Stär­kung der loka­len anti­fa­schis­ti­schen Pra­xis und Bünd­nis­ar­beit der Grup­pen bei­tra­gen. Anfang 2011 wurde eine über­ar­bei­tete Neu­auf­lage her­aus­ge­bracht.
→Down­load Aus­gabe 2010 PDF-Datei [1,2 MB]
→Down­load Neu­auf­lage 2011 PDF-Datei [4,85 MB]

Bundeswehr raus aus Afghanistan!In der Bro­schüre „Bun­des­wehr und NATO raus aus Afgha­nis­tan“ aus dem Jahr 2008 infor­mie­ren die Revo­lu­tio­näre Aktion Stutt­gart (RAS) und die Revo­lu­tio­näre Per­spek­tive Ber­lin über den impe­ria­lis­ti­schen Krieg und die Besat­zung im Land am Hin­du­kusch. Darin wird der Zusam­men­hang zwi­schen Kapi­ta­lis­mus und Krieg mehr als deut­lich. Im Jahr 2011 wurde von den zwei Grup­pen zusam­men mit dem Pro­jekt Revo­lu­tio­näre Per­spek­tive Ham­burg eine über­ar­bei­tete Neu­auf­lage her­aus­ge­bracht.
→Down­load Aus­gabe 2008 PDF-Datei [2,22 MB]
→Down­load Neu­auf­lage 2011 PDF-Datei [2,6 MB]

Broschüre gegen FolterIm Okto­ber 2010 erschien die Bro­schüre „Denn sie wis­sen, was sie tun“. Sie wurde her­aus­ge­ge­ben von der Initia­tive Libertad! im Rah­men einer gleich­na­mi­gen Kam­pa­gne und rich­tet sich gegen die Nor­ma­li­sie­rung und Aus­wei­tung von Fol­ter und Lager­haft. Sie zeigt auf, wie deut­sche Juris­ten Wege und Mit­tel fin­den, den Ein­satz von Fol­ter im glo­ba­len „Anti-Terror-Krieg“ zu recht­fer­ti­gen und zu for­dern. Außer­dem wird ver­deut­licht, dass dies in Deutsch­land durch­aus Geschichte hat. Wer Fol­ter befür­wor­tet, fol­tert mit!
→Down­load PDF-Datei [576 KB]

Die Krise heißt Kapitalismus!Im Okto­ber 2011 erschien die Bro­schüre „Die Krise heißt Kapi­ta­lis­mus“. Sie wurde erstellt von der Anti­fa­schis­ti­schen Lin­ken Frei­burg, der Anti­fa­schis­ti­schen Lin­ken Bühl-Achern und der Gruppe 76 Rastatt/Murgtal im Rah­men der Mobi­li­sie­rung zu einer über­re­gio­na­len anti­ka­pi­ta­lis­ti­schen Demo in Frei­burg gegen den G20-Gipfel im fran­zö­si­schen Can­nes. Die Bro­schüre beleuch­tet Akteure des Kapi­tals, Hin­ter­gründe zu Krise & Krieg und die Gegen­be­we­gung.
→Down­load PDF-Datei [10,5 MB]

Ich war, ich bin, ich werde sein!!Im Januar 2009 erschien die Bro­schüre „Die Revo­lu­tion sagt: ich war, ich bin, ich werde sein.“ Sie wurde her­aus­ge­ge­ben von der Anti­fa­schis­ti­schen Lin­ken Ber­lin und dem Stu­die­ren­den­ver­band DieLinke.SDS und befasst sich mit dem Leben und Wir­ken der bei­den Revo­lu­tio­näre Karl Lieb­knecht und Rosa Luxem­burg zwi­schen Welt­krieg und Revo­lu­tion (1914–1919).
→Down­load PDF-Datei [1,66 MB]

Extrem wichtig: Linke PolitikIm Mai 2011 erschien die Bro­schüre „Extrem wich­tig: Linke Poli­tik“. Her­aus­ge­be­rin ist Avanti — Pro­jekt undog­ma­ti­sche Linke (IL). Sie setzt sich mit dem Extre­mis­mus­be­griff und der fata­len Gleich­set­zung von „links“ und „rechts“ aus­ein­an­der und ent­larvt die Extremismus-Doktrin als anti­kom­mu­nis­ti­sche Poli­tik.
→Down­load PDF-Datei [1,98 MB]

Freiheit für die kurdischen JugendlichenAnläss­lich der Ver­haf­tun­gen von 18 kur­di­schen Jugend­li­chen in Stutt­gart hat das „Netz­werk Frei­heit für alle poli­ti­schen Gefan­ge­nen“ im Novem­ber 2010 die Bro­schüre „Frei­heit für die kur­di­schen Jugend­li­chen!“ ver­öf­fent­licht. Darin wer­den die Hin­ter­gründe und poli­ti­schen Zusam­men­hänge beleuch­tet.
→Down­load PDF-Datei [3,31 MB]

Fertig mit den Mit der Bro­schüre „Good bye, Lenin!” Vom „Ab­bruch­un­ter­neh­men der Lin­ken” ins rech­te Lager. Eine Kri­tik „an­ti­deut­scher” Ideo­lo­gie und Pra­xis, die im Jahr 2011 erschie­nen ist, setzt sich die Mar­xis­ti­sche Aktion Tübin­gen mit die­sem ex-lin­ken Phä­no­men, sei­ner Ge­schich­te, Ideo­lo­gie und sei­nen letz­ten An­hän­gern aus­ein­an­der.
→Down­load PDF-Datei [3,58 MB]

Investigate Thor SteinarMit der Bro­schüre „Inves­ti­gate Thor Stei­nar“ erstellte eine gleich­lau­tende anti­fa­schis­ti­sche Recher­che­gruppe im Jahr 2008 eine umfas­sende Über­sicht über die rechts­ex­treme Mode­marke „Thor Stei­nar“, die das Ziel hat, auf­zu­klä­ren und Rechts­ex­treme bereits an ihrer Klei­dung zu erken­nen. Auf 40 Sei­ten wer­den Hin­ter­gründe, Ana­ly­sen, Deu­tun­gen und Kri­tik, sowie Infos über Sym­bole, Namen, Logos, aber auch über Stra­te­gie und Gegen­stra­te­gie beleuch­tet. Erhält­lich ist die Bro­schüre auf unse­ren Info­ti­schen.
→Down­load PDF-Datei [1,52 MB]

KlassenbuchDie Bro­schüre „Klas­sen­buch“ setzt sich auf über 30 Sei­ten mit dem Klas­sen­stand­punkt aus­ein­an­der, um „die Klasse wie­der aus der Bücher­ecke [zu] holen“. Ver­öf­fent­licht wurde die lesens­werte Bro­schüre von der Anti­fa­schis­ti­schen Lin­ken Inter­na­tio­nal (ALI) aus Göt­tin­gen am 17. Januar 2007. Erhält­lich ist sie beim Anti­fa­ver­sand „Red Stuff“ und auf unse­ren Info­ti­schen.
→Down­load PDF-Datei [3,47 MB]

Klima-CasinoEine neue, radi­kale Kli­ma­be­we­gung ist im Ent­ste­hen. Die Bro­schüre „Klima-Casino schlie­ßen!“ bie­tet Ana­ly­sen, Akti­ons­ideen und Anre­gun­gen für poli­ti­sche Per­spek­ti­ven für eine Kli­ma­be­we­gung von unten. Die Texte rich­ten sich weni­ger an Exper­ten, son­dern sol­len für alle Inter­es­sier­ten einen Ein­stieg in die Debat­ten ermög­li­chen. Die Bro­schüre ist im Herbst 2009 in Zusam­men­ar­beit von Links­ju­gend [‘solid] und AVANTI — Pro­jekt undog­ma­ti­sche Linke ent­stan­den. Erhält­lich ist sie auf unse­ren Info­ti­schen.
→Down­load PDF-Datei [1,2 MB]

Krieg, Krise, KapitalismusDie Bro­schüre „Krieg, Krise, Kapi­ta­lis­mus“ ist eine Bei­trä­ge­samm­lung, her­aus­ge­ge­ben vom Antifaschistischen/Antimilitaristischen Akti­ons­bünd­nis im Dezem­ber 2010. Sie ent­stand in einem län­ge­ren Dis­kus­si­ons­pro­zess und soll eine inhalt­li­che Grund­lage der revo­lu­tio­nä­ren Lin­ken zum Thema dar­stel­len.
→Down­load PDF-Datei [1,9 MB]

Schöner leben ohne SpitzelDie Bro­schüre „Schö­ner leben ohne Spit­zel“ ver­öf­fent­lich­ten unsere Genos­sen von der Anti­fa­schis­ti­schen Lin­ken Ber­lin (ALB) im Sep­tem­ber 2011. Diese Bro­schüre ver­mit­telt auf 36 Sei­ten Erfah­run­gen, die ver­schie­dene Grup­pen an ver­schie­de­nen Orten in den letz­ten Jah­ren gemacht haben, und die Leh­ren, die dar­aus gezo­gen wur­den. Sie ist für alle poli­ti­schen Akti­vis­ten gedacht, die mit Spit­zeln kon­fron­tiert sein können. Spitzel sind lei­der eine uralte Begleit­er­schei­nung von Herr­schaft und Oppo­si­tio­nelle muss­ten sich zu allen Zei­ten mit ihnen her­um­schla­gen.
→Down­load PDF-Datei [791 MB]

Tatort KurdistanDie Bro­schüre „Tat­ort Kur­dis­tan“, die im Rah­men einer gleich­lau­ten­den Kam­pa­gne im Jahr 2010 erschie­nen ist, infor­miert aus­führ­lich über die Ver­stri­ckung deut­scher Un­ter­neh­men in den Krieg gegen das kur­di­sche Volk. Die Tür­kei ist der Haupt­ab­neh­mer deut­scher Rüs­tungs­ex­por­te.
→Down­load PDF-Datei [483 KB]

They Gonna Privatize The AirDie Bro­schüre „They Gonna Pri­va­tize The Air“ behan­delt auf 44 Sei­ten die The­men Pri­va­ti­sie­rung, Kapi­ta­lis­mus und Wider­stand. Bei­träge von Ingo Stützle & Sabine Nuss, Joa­chim Bisch­off, Initia­tive Zukunft Betha­nien, Raul Zelik, Man­fred Sza­mei­tat, Wer­ner Rüge­mer, Alexis Pas­sa­da­kis, AG Spree-Pirat_innen, Mario Candeias, Tho­mas Sei­bert, And­rej Holm, Karin Baumert und der Anti­fa­schis­ti­schen Lin­ken Ber­lin dre­hen sich um Pri­va­ti­sie­rung im all­ge­mei­nen und kon­kret und die Kämpfe dage­gen. Erhält­lich ist sie bei „Red Stuff“ und auf unse­ren Info­ti­schen.
→Down­load PDF-Datei [2,09 MB]

Total extrem!In der Bro­schü­re „Total Ex­trem“, die im Jahr 2010 erschie­nen ist, in­for­miert die An­ti­fa­schis­ti­sche Linke Ber­lin (ALB) in 76 Sei­ten über die so ge­nann­te To­ta­li­ta­ris­mus– und Ex­tre­mis­musideo­lo­gie. Diese Ideo­lo­gie setzt Links und Rechts gleich, ver­harm­lost so die Ge­fahr von Neo­na­zis­mus und ist ex­pli­zit gegen linke, an­ti­fa­schis­ti­sche An­sät­ze ge­richtet. Erhält­lich in Druck­form ist die Bro­schü­re beim An­ti­fa­ver­sand „Red Stuff“ oder auf unse­ren Info­ti­schen.
→Down­load PDF-Datei [2,3 MB]

Venceremos!Die Bro­schüre „Ven­ce­re­mos – Zum Spa­ni­schen Bür­ger­krieg und sei­nen Fol­gen“ wurde 2009 von der Anti­fa­schis­ti­schen Lin­ken Ber­lin (ALB) her­aus­ge­bracht. Auf 92 Sei­ten wird — mitt­ler­weile in der 2. Auf­lage — über den Spa­ni­schen Bür­ger­krieg, die Inter­na­tio­na­len Bri­ga­den, Wider­stand gegen die Franco-Diktatur, Auf­ar­bei­tung im heu­ti­gen Spa­nien und vie­les mehr infor­miert. Erhält­lich ist sie bei „Red Stuff“ und auf unse­ren Info­ti­schen.
→Down­load PDF-Datei [2,52 MB]

VergesellschaftungDie Bro­schüre „Ver­ge­sell­schaf­tung“ wurde 2012 von der Inter­ven­tio­nis­ti­schen Lin­ken (IL) her­aus­ge­bracht. Sie doku­men­tiert den Stand einer Debatte in der IL. Sie beschäftigt sich anhand kon­kre­ter Bei­spiele mit dem Kon­zept der Ver­ge­sell­schaf­tung. Die Texte der Grup­pen ent­sprin­gen ihrer poli­ti­schen Arbeit in den Tätigkeitsfeldern Ener­gie, Gesund­heit, Recht auf Stadt und Care-Arbeit.
→Down­load PDF-Datei [1,80 MB]

Internationaler Frauenkampftag!Anläss­lich des 100. inter­na­tio­na­len Kampf­ta­ges der Frauen hat die Anti­fa­schis­ti­sche Revo­lu­tio­näre Aktion Ber­lin (ARAB) die Bro­schüre „Zusam­men kämp­fen gegen Pa­tri­ar­chat, Aus­beu­tung und Un­ter­drü­ckung!“ her­aus­ge­bracht. Sie beschäf­tigt sich mit der Geschichte der Eman­zi­pa­ti­ons­be­stre­bun­gen, ihren Sie­gen und Nie­der­la­gen und ver­sucht sich in einer Ana­lyse der Gegen­wart.
→Down­load PDF-Datei [2,3 MB]

Gemeinsam-Stark 2012Die Bro­schüre zur „Gemeinsam-Stark“ Kam­pa­gne aus dem Jahr 2012, her­aus­ge­ge­ben von der Anti­fa­schis­ti­schen Lin­ken Frei­burg, der Anti­fa­schis­ti­schen Lin­ken Bühl-Achern und der Gruppe 76 Rastatt/Murgtal. Sowie die Aus­gabe für das Jahr 2013 her­aus­ge­ge­ben von der Anti­fa­schis­ti­schen Lin­ken Frei­burg und der Linke Ini­ta­tive Bühl-Achern. Mehr Infor­ma­tio­nen zur Kam­pa­gne sind unter gemeinsamstark.noblogs.org zu fin­den.
→Down­load PDF-Datei Aus­gabe 2012
→Down­load PDF-Datei Aus­gabe 2013


www.2x4.ru - PHP-MySQL-Hosting